Ehrenschutz

Bundesliga Final3 Feld am 1. und 2. Juli 2017 Grußworte von Sportminister Mag. Hans Peter Doskozil

Den Faustballfans in ganz Österreich ist das Final3 natürlich ein Begriff.
Anfang Juli steht wieder ganz im Zeichen des Freiluft Final3, bei dem auf dem Rasenfeld die Österreichischen Meister im Feldfaustball gekürt werden.

Ich wünsche den Organisatoren des hochkarätigen Sportevents, dass zahlreiche Besucher und Besucherinnen bei der Titelentscheidung mitfiebern. Vorerst drücke ich aber allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für die Viertelfinalspiele Anfang Juni die Daumen.

 

Mein Dank gilt insbesondere den „Union Tigers Vöcklabruck“ für die im Vorfeld geleistete Arbeit. Ich bin überzeugt, dass ihre Bemühungen durch ein hohes Publikumsinteresse und viele begeisterte Faustballfans belohnt werden.

Mit sportlichen Grüßen Mag. Hans Peter Doskozil

Faustball auf höchstem Niveau im Sportland OÖ

Österreich zählt neben Deutschland, Brasilien, der Schweiz und Argentinien zu den besten fünf Faustballnationen weltweit, wobei Oberösterreich sowohl auf sportlicher als auch auf Funktionärsebene das dominierende Bundesland ist. Mit intensiver Nachwuchsarbeit – besonders auch im Schulsport, professionellen Strukturen und überdurchschnittlich hohem Engagement schaffen es die Verantwortlichen im Faustballverband und in den Vereinen, die Begeisterung für diese faszinierende Mannschaftssportart zu wecken und immer wieder Top-Spielerinnen und Top-Spieler zu formen. Die Medaillen-Bilanz der Nationalteams, die zum Großteil aus Oberösterreicherinnen und Oberösterreichern bestehen, ist wirklich sehr beeindruckend. Dass seit Jahresbeginn die IFA seinen Sitz in Linz hat, ist eine enorme Aufwertung für den Faustballsport, der das Ziel hat, eines Tages olympisch zu werden.

Welches der sechs besten Frauen und Männerteams Österreichs dieses Jahr den begehrten Staatsmeistertitel holt, entscheidet sich beim Final3 in Vöcklabruck. Ich wünsche allen Teams ein spannendes Turnier, den Fans gute Unterhaltung und danke dem Veranstalter Sportunion Tigers Vöcklabruck für ihr großes Engagement im Sportland OÖ.

Sportliche Grüße

Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Michael Strugl

Sportreferent

Ehrenschutz

Faustball der Extraklasse

Faustball wird seit mehr als 2.000 Jahren mit großem Erfolg, Einsatz und Begeisterung gespielt. Es erfordert ein hohes Maß an Dynamik, Technik, Schnelligkeit und Reaktionsfähigkeit, ebenso wie Teamgeist und Fairness – viele Gründe, warum Faustball bis heute nichts an Beliebtheit eingebüßt hat. Besonders das Teamspiel wird beim Faustball groß geschrieben, denn nur wenn man miteinander spielt und miteinander auftritt, hat man die Chance, zu siegen.

So freut es mich ganz besonders, dass heuer wieder in Vöcklabruck die sechs besten österreichischen Damen- und Herrenteams antreten, um die Staatsmeistertitel zu erringen – zweifellos eine besondere Auszeichnung für die „Faustball-Hochburg“ Oberösterreich und für den austragenden Verein, die Union Tigers Vöcklabruck. Dass unser Bundesland für die professionelle Austragung hochkarätiger Sportveranstaltung bekannt ist, wurde ja erst im vergangenen Jahr bei den Faustball-Europameisterschaften in Grieskirchen bewiesen. Nun steht das Volksbank-Stadion in Vöcklabruck zwei Tage lang Dank der kompetenten Organisation ganz im Zeichen des österreichischen Faustballsports und seiner begeisterten Fans.

Ich danke den Organisatoren für die Ausrichtung dieser hochkarätigen Veranstaltung sehr herzlich und dafür, dass sie auf die besten Rahmenbedingungen für die Spiele achten – die Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen spannende Spiele erwarten! Alle Gäste, die teilnehmenden Sportlerinnen und Sportlern und ihre Betreuerteams begrüße ich auf diesem Wege sehr herzlich, wünsche ich einen schönen Aufenthalt in unserem Bundesland und viel Erfolg bei der Eroberung der Meistertitel!

Mag. Thomas Stelzer

Landeshauptmann

Faustballspitzensport in Vöcklabruck

Die Faustballfreunde können sich freuen, denn wieder einmal findet eine Veranstaltung der Spitzenklasse in Vöcklabruck statt.

Die Tigers Vöcklabruck mit dem bewährten Organisationsteam rund um Dipl.Ing. Stefan Huemer wurden nach der erfolgreichen Veranstaltung der Finalspiele im Jahr 2015 erneut mit der Durchführung der „Final 3“ als Höhepunkt der Faustball-staatsligasaison 2016/2017 beauftragt.

Die Tigers Vöcklabruck mit ihrem großartigen Team an ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern haben bereits mehrfach bewiesen, dass sie bestens in der Lage sind, derartige Faustball–Events perfekt zu organisieren und diese sowohl vom sportlichen Standpunkt aus, als auch für die faustballbegeisterten Fans und Zuschauer zu einem  erlebenswerten Ereignis zu gestalten.

Schon heute freue mich daher auf spannende und von der Technik her gesehen hochklassige Spiele, die wieder einmal dazu beitragen können, den Faustballsport trendiger und bekannter zu machen.

Ich lade daher Alle, die Freude am Faustballsport haben, zu einem Besuch bei den „Final 3“ im Volksbank-Stadion Vöcklabruck ein und wünsche den teilnehmenden Mannschaften viel Erfolg und den Wettkämpfen einen sportlich fairen Verlauf.

Abschließend bedanke ich mich bei allen Funktionären und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren ehrenamtlichen Einsatz und ihr großes Engagement für den Faustballsport in Vöcklabruck!

Dr. Martin Gschwandtner

Bezirkshauptmann

Liebe Faustballfreunde,

ich heiße Sie herzlich Willkommen in Vöcklabruck und freue mich, dass unsere Sportstadt schon zum zweiten Mal Austragungsort für die Endrunde der Österreichischen Staatsmeisterschaften ist.

An zwei Tagen wird die österreichische Faustballelite der Damen und Herren wieder spannende Wettkämpfe bieten und den Zuschauern ein Sportereignis auf höchstem Niveau präsentieren. Das Volksbankstadion Vöcklabruck bringt als „Sportarena“ hier beste Voraussetzungen mit und eine große Besucherkulisse wird die Spiele mit bester Stimmung begleiten.

Ich danke den Organisatoren der Faustball Tigers herzlich für Ihre perfekte und umsichtige Organisation und freue mich auf einen tollen Wettkampf. Unserem Vöcklabrucker Team drücke ich hier natürlich besonders die Daumen.

Herzlichst
Ihr
Bgm. Mag. Herbert Brunsteiner

Bundesliga Final 3 am 1./2. Juli 2017 in Vöcklabruck

Zum diesjährigen Bundesligafinale der Frauen und Männer möchte ich im Namen von Faustball Austria alle SpielerInnen, BetreuerInnen und ZuschauerInnen herzlich willkommen heißen!

Das Final3 bildet den Höhepunkt der österreichischen Faustball Bundesliga. Die drei bestplatzierten Vereinsteams der Frauen- und Männerbundesliga kämpfen um den österreichischen Staatsmeistertitel der Saison 2016/2017.

Es sind sicherlich spannende und hochklassige Begegnungen zu erwarten!

Als Präsident von Faustball Austria möchte ich mich beim verantwortlichen Verein Union Tigers Vöcklabruck für die Übernahme dieses Events bedanken. Ein erprobtes Organisationsteam hat mit viel Engagement und Einsatzbereitschaft einen würdigen Rahmen für diese Finalspiele geschaffen!

Ebenso möchte ich allen SponsorInnen, GönnerInnen und Institutionen, die dieses Spitzenereignis unterstützen, meinen besonderen Dank aussprechen!

Ich wünsche allen AthletInnen den erhofften sportlichen Erfolg, faire und verletzungsfreie Spiele und den Faustballfans einen schönen Aufenthalt in Vöcklabruck!

Gerhard Zeller

Präsident Faustball Austria

Liebe Sportlerinnen und Sportler, geschätzte Freunde des Faustballsports!

Vöcklabruck wird einmal  mehr zum Austragungsort für Faustballsport auf höchstem Niveau.

Im „Final 3“ messen sich die besten Vereine Österreichs, um sich den Meistertitel für Damen und Herren 2017 auszuspielen.

Die FSG Tigers haben bereits mehrmals ihr Organisationstalent bei Großveranstaltungen gezeigt und das Volksbankstadion wird sich als würdiger Austragungsort für diese Titelkämpfe erweisen.

Ich begrüße die FinalteilnehmerInnen sehr herzlich in der Sportstadt Vöcklabruck, wünsche allen Mannschaften einen angenehmen Aufenthalt und vor allem viel sportlichen Erfolg und dem Faustballsport allgemein eine erfolgreiche Zukunft.

Mit sportlichen Grüßen

Herbert Theil

(Stadtrat für Bildung und Sport)